„Probleme klären“: das Online-Tool

Damit Sie eventuell auftretende Unstimmigkeiten mit einem Käufer schnell klären können, steht für Sie das Online-Tool „Probleme klären“ bereit.

Dort werden Anfragen oder Fälle lückenlos und strukturiert aufgenommen und können bei Bedarf von unserem Kundenservice schnell eingesehen werden.

Hinweis: In unserem Online-Tool „Probleme klären“ können nur Probleme bei einzelnen Transaktionen aufgenommen werden. Bei Problemen mit Bewertungen oder einem Kontodiebstahl wenden Sie sich bitte direkt an unseren Kundenservice.

Wann hilft das Online-Tool „Probleme klären“?

  • Sie haben einen Artikel verkauft, aber Ihr Geld noch nicht erhalten.
  • Sie möchten einen Kauf abbrechen, weil der Käufer darum gebeten hat oder weil Sie den Artikel nicht mehr vorrätig haben.
  • Es gab Probleme bei einer Rückgabe und Sie haben zu keiner Lösung gefunden. Der Käufer hat beispielsweise den Artikel nicht an Sie zurückgeschickt bzw. einen falschen oder dieser kam beschädigt bei Ihnen an.

Tipp: Kommunizieren Sie bereits im Vorfeld einer Transaktion vorausschauend. So vermeiden Sie, beim Käufer falsche Erwartungen an Ihren angebotenen Artikel zu wecken.

Ansicht "Probleme klären"
Startseite von „Probleme klären"

Hinweis: Verhält sich ein Käufer Ihnen gegenüber unangemessen? Bitte melden Sie uns den Käufer umgehend über das Online-Tool „Käufer melden“. 

Käufer öffnet eine Anfrage

Auch Käufer können ein Problem melden, das im Zusammenhang mit einer Transaktion aufgetreten ist. Dazu nutzen Käufer ebenfalls das Online-Tool „Probleme klären“. 

 Welche Probleme können Käufer über das Online-Tool klären?

  • Käufer hat einen Artikel bezahlt und erhalten. Der erhaltene Artikel weicht aber erheblich von der Beschreibung ab.
  • Käufer hat einen Artikel bezahlt, aber nicht erhalten.
  • Käufer möchte von seinem Widerrufsrecht Gebrauch machen und einen Artikel zurückgeben.

Bevor ein Käufer über den eBay-Käuferschutz den Kaufpreis inkl. der Versandkosten zurückbekommt, haben Sie die Möglichkeit das Problem direkt mit Ihrem Käufer zu lösen:

  1. Nachdem der Käufer einen Fall über das Online-Tool „Probleme klären“ geöffnet hat, erhalten Sie von uns eine E-Mail mit dem Anliegen des Käufers.
  2. Sie haben nun 10 Tage Zeit eine Lösung zu finden. Kommunizieren Sie dabei mit dem Käufer über „Probleme klären“. Dann können wir uns bei Bedarf die Kommunikation anschauen und den Fall entscheiden. 

Auf eine Anfrage in „Probleme klären“ antworten

Sie können auf eine geöffnete Anfrage eines Käufers im Online-Tool antworten. Der Käufer wird umgehend über Ihre Antwort informiert. Sie haben insgesamt 10 Tage Zeit, das Problem zur Zufriedenheit des Käufers zu lösen.

Sollte es nicht möglich sein, gemeinsam eine Lösung zu finden, öffnen Sie einen Fall, indem Sie eBay einschalten. Dann wird unser Kundenservice den Fall überprüfen und innerhalb von 48 Stunden eine Entscheidung treffen. 

Tipp: Wir empfehlen Ihnen mit Ihrem Handelspartner ausschließlich über das Online-Tool „Probleme klären“ zu kommunizieren. Dort werden alle Informationen zu Anfragen und Fällen lückenlos und strukturiert aufgenommen und können von unserem Kundenservice schnell eingesehen werden.