Neue Verkäuferstandards gelten ab August

Wie in unseren Verkäufernews im Frühling 2014 angekündigt, treten die neuen Verkäuferstandards am 20. August 2014 in Kraft. Außerdem vereinfachen wir ab November die Abwicklung nach dem Verkauf und  schützen damit Ihren Servicestatus vor ungerechtfertigten Mängeln.

Frau am Laptop

Nächste Schritte

Jetzt

  • Bleiben Sie mithilfe Ihres Verkäufer-Cockpits auf dem Laufenden, wie wir Sie schützen. Ihr voraussichtlicher Servicestatus wird angezeigt, und Sie können einen Transaktionsmängelbericht herunterladen.

Ab 20. August 2014

  • Unsere neuen Verkäuferstandards treten in Kraft. 

Was ändert sich?

Neue Verkäuferstandards

Unsere neuen Verkäuferstandards treten am 20. August 2014 in Kraft. In unserer Ankündigung vom März 2014 können Sie sich noch einmal darüber informieren. 
Ihr voraussichtlicher Servicestatus ist im Verkäufer-Cockpit einzusehen. Details zu einzelnen Mängeln finden Sie in Ihrem Transaktionsmängelbericht.

Verbesserte Abwicklung nach dem Verkauf

Käufer werden ab November alle Fragen nach dem Kauf eines Artikels auf der Seite „Übersicht Ihrer Käufe“ in Mein eBay stellen können. Dies umfasst Fragen zum Artikel, zur Lieferung und Anfragen bezüglich einer Rückgabe oder Rückerstattung. Die Fragen kann der Käufer im Drop-down-Menü auswählen.
Außerdem führen wir ab November 2014 einen einfacheren und einheitlichen Rückgabeprozess ein.

Klare Optionen für Käufer, dem Verkäufer Fragen zu stellen

Wenn Käufer beispielsweise eine Frage zur Verwendung eines Artikels haben, werden sie diese ab November stellen können, ohne einen Mangel zu verursachen. Dazu wählen sie einfach die Option „Ich habe eine Frage zur Verwendung meines Artikels“ oder „Ich möchte dem Verkäufer eine Nachricht senden“. 

Transaktionen einfacher abbrechen

Wenn ein Käufer Sie nach dem Kauf darum bittet, eine Bestellung zu stornieren, werden Sie dies ab November in Mein eBay einleiten können. Achten Sie darauf, dass Sie in der Mitteilung an den Käufer, im Drop-down-Menü die Option auswählen, aus der klar ersichtlich hervorgeht, dass der Käufer um Abbruch der Transaktion (Bestellung) gebeten hat, damit dies nicht als Mangel zählt.

Sollten Sie die Transaktion abbrechen wollen, weil Sie den gekauften Artikel nicht liefern können, wird dies als Mangel gewertet.

Verbesserter Verkäuferschutz

Wir führen eine einfachere Methode ein, Käuferanfragen zu verwalten und zu beantworten. Damit wollen wir Sie vor ungerechtfertigten Mängeln schützen und gewährleisten, dass Sie noch sicherer verkaufen können.

Schutz für Verkäufer mit Top-Bewertung

Wir schützen den Servicestatus von Verkäufern mit Top-Bewertung, sollte dieser mit der der Bewertung vom 20. August 2014 auf „Unterdurchschnittlich“ sinken. Diese Maßnahme gibt Verkäufern mehr Zeit, ihre Verkaufsmethoden und ihren Service anzupassen, sodass sie die neuen Mindeststandards für Verkäufer bei eBay wieder erfüllen. Sie sind bis einschließlich der Bewertung am 20. November 2014 vor Verkaufsbeschränkungen und -limits geschützt. Die Anforderungen für „Verkäufer mit Top-Bewertung“ und die damit einhergehenden Vorteile gelten unverändert. Rufen Sie regelmäßig Ihr Verkäufer-Cockpit auf, um über Ihren Servicestatus auf dem Laufenden zu bleiben.

Schutz für Verkäufer mit einem Bewertungszeitraum von 12 Monaten

Wir schützen Verkäufer mit einem Bewertungszeitraum von 12 Monaten vor den Folgen eines Absinkens ihres Servicestatus auf „Unterdurchschnittlich“, z. B. Verkaufslimits oder -beschränkungen, auch wenn dieser damit die Mindeststandards bei eBay nicht mehr erfüllt. Wir weiten diesen Schutz auf Verkäufer aus, deren Servicestatus durch einen oder mehrere der neuen Mängel im Rahmen der neuen Verkäuferstandards, die vor dem 11. März 2014 aufgetreten sind, beeinträchtigt wurde.* 

Verkäufer genießen diesen Schutz bis zum 20. März 2015 und können bis zu diesem Datum für jede monatliche Bewertung davon profitieren, es sei denn, ihr eBay-Konto erhält den Status „Unterdurchschnittlich“ aufgrund von nach dem 11. März 2014 aufgetretenen Mängeln. 

Rufen Sie regelmäßig Ihr Verkäufer-Cockpit auf, um über Ihren Servicestatus auf dem Laufenden zu bleiben.

* Dieser besondere 7-monatige Schutz gilt nicht mehr, wenn Sie über einen Zeitraum von 3 Monaten 400 oder mehr Transaktionen haben und damit einen Bewertungszeitraum von 3 Monaten.

 

Aktualisierte Terminologie beim eBay-Käuferschutz

Wir ersetzen ab November 2014 im Rahmen des eBay-Käuferschutzes den Begriff Fall durch den Begriff Anfrage:

  • Wenn ein Käufer Sie kontaktiert wegen eines Artikels, den er nicht erhalten hat oder der erheblich von der Beschreibung abweicht, wird dies nun als offene Anfrage bezeichnet anstatt als offener Fall. Wenn das passiert,  gehen wir von einer schlechten Kauferfahrung aus und die offene Anfrage zählt in die Mängelquote.

Wenn Sie und Ihr Käufer eine Anfrage nicht selbst klären können und an unseren Kundenservice weiterleiten, gilt dies ab dem Moment als Fall. Wenn ein Fall zu Ihren Gunsten entschieden wird, zählt er nicht länger als Mangel, ansonsten zählt er als geschlossener Fall ohne Klärung durch den Verkäufer.  

Fragen und Antworten

Warum ändert eBay den Begriff Fall zu Anfrage?
Wenn ich eBay bitte, bei einer Anfrage eines Käufers wegen eines nicht erhaltenen oder von der Beschreibung abweichenden Artikels einzuschreiten, und eBay den Fall zugunsten des Käufers entscheidet, zählt das dann als Mangel?
Wie wirken sich meine internationalen Verkäufe auf meinen Servicestatus aus?
Ich verkaufe weltweit – auf welchen internationalen eBay-Websites wird der vereinfachte Rückgabeprozess verfügbar sein?