Tipps zum Erstellen von Angeboten mit Fahrzeugverwendungslisten

Sie haben bei eBay Motors in vielen Kategorien die Möglichkeit, in Ihren Angeboten Fahrzeugverwendungslisten zu erstellen. So hinterlegen Sie zu welchen Fahrzeugen, Ihre Autoteile oder das Zubehör passen. Unsere Tipps helfen Ihnen dabei.

Die Anzahl der Fahrzeuge in Ihrer Fahrzeugverwendungsliste ist für Ihr Angebot begrenzt

Sie können der Fahrzeugverwendungsliste maximal 3.000 Fahrzeuge hinzufügen. Wird ein Fahrzeug mit allen Kriterien wie Marke, Model, Plattformvariante, Type, Motor und Baujahr hinzugefügt, zählt es oftmals nicht nur als ein Fahrzeug, sondern mehrfach. Der Grund: Der Produktionszeitraum (Baujahr) eines Fahrzeugs wird für jedes Jahr separat gezählt.

Beispiel: VW, Passat, 3B3, 1.9 TDI, 74KW/101PS/1896ccm, 2000/11-2005/05

Der Produktionszeitraum 2000 - 2005 teilt sich in die Jahre 2000, 2001, 2002, 2003, 2004, 2005 auf. Dadurch zählt dieser Eintrag als sechs Fahrzeuge und nicht nur als ein Fahrzeug. Auch Fahrzeuge, bei denen Sie nur Marke, Model und Plattformvariante als Pflichtangaben verwenden, werden so gezählt.


Falls Sie mehr als 3.000 Fahrzeuge Ihrem Artikel zuordnen können

Wenn die Fahrzeugverwendungsliste die maximal zulässige Anzahl von 3.000 unterschiedlichen Fahrzeugen überschreitet, können Sie bis zu 5 separate Festpreisangebote für identische Teile einstellen. 

Wenn Ihr angebotener Artikel für mehr als 3.000 Varianten passt, müssten Sie entsprechend weitere Angebote erstellen. Insgesamt sind bis zu 5 Angebote für den gleichen Artikel möglich. Bitte achten Sie darauf, dass es zwischen diesen Angeboten keine Überschneidungen und leere Zeilen in der Fahrzeugverwendungsliste gibt, sonst werden diese Angebote als Duplikate identifiziert.

In unserem Grundsatz zum Einstellen von mehreren identischen Angeboten finden Sie weitere Informationen.

Mehr zum Grundsatz zu identischen Angeboten

Beispiel für 5 Angebote mit Fahrzeugverwendungsliste

Die folgenden 5 Angebote mit Fahrzeugverwendungsliste dürfen für identische Kraftstoffpumpen eingestellt werden, die zu 14.252 unterschiedlichen Fahrzeugen passen.

Für jedes Angebot kann dieselbe Artikelbezeichnung verwendet werden, aber in der Fahrzeugverwendungsliste müssen unterschiedliche Fahrzeuge angezeigt werden. Somit sind insgesamt 5 Angebote möglich, die sich nur im Inhalt der Fahrzeugverwendungsliste unterscheiden, wobei für jedes einzelne Artikel-Fahrzeug-Paar maximal ein Angebot eingestellt werden darf:

  • Ein Angebot mit der Fahrzeugverwendungsliste, in der die ersten 3.000 passenden Fahrzeuge aufgeführt werden.

  • Ein Angebot mit der Fahrzeugverwendungsliste, in der die Fahrzeuge 3.001 bis 6.000 aufgeführt werden.

  • Ein Angebot mit der Fahrzeugverwendungsliste, in der die Fahrzeuge 6.001 bis 9.000 aufgeführt werden.

  • Und so weiter, bis zum Angebot 5 mit der Fahrzeugverwendungsliste, in der die Fahrzeuge 12.001 bis 14.252 aufgeführt werden. Dies ergibt insgesamt 5 Angebote.

Pflege und Aktualisierung Ihrer Fahrzeugdaten

Wir überarbeiten die Fahrzeugdaten in der bei uns im System hinterlegten Fahrzeugverwendungsliste regelmäßig. 

Aktualisierte Daten in Fahrzeuglisten übernehmen

  • Bei bereits gelisteten Fahrzeugen: Wir passen geänderte Fahrzeugdaten in Ihren aktiven Angeboten und beim Wiedereinstellen von Angeboten automatisch an.
  • Daten zu neuen Fahrzeugen: Sind Ihre Artikel für neue Fahrzeuge geeignet, können Sie die neuen Fahrzeuge in Ihren bestehenden Angeboten ergänzen.

Erste Aktualisierung der Fahrzeugverwendungsliste nach einem Jahreswechsel

Angebote, in denen Fahrzeuge mit einem bisher offenen Produktionszeitraum enthalten sind, können beim Überarbeiten oder beim Wiedereinstellen im neuen Jahr geblockt werden.

Der Grund dafür ist, dass bei diesen Fahrzeugen automatisch das neue Jahr ergänzt wird, wodurch die Gesamtanzahl, der in einem Angebot zulässigen 3.000 Fahrzeuge überschritten werden kann.

Sollte dies der Fall sein, müssten Sie Ihr Angebot überarbeiten und ein oder mehrere Fahrzeuge aus der Liste entfernen. Sie können dann den Artikel überarbeiten und ggf. ein weiteres Angebot erstellen.